Einträge von Hotel Italy

Triest : Geschichte, Kunst , Meer und Natur

Mit seiner zentrale europäoschen Aussehen, ist Triest die internationalste und kosmopolitische Stadt der Region Friuli Venezia Giulia. Seit Jahrhunderten war Triest ein Grenzstadt, deren Vorzeichen in den vielen eleganten und historischen Meisterwerke, Kunst und Architektur aus verschiedenen Stilen sichtbar sind und zusammen in einer perfekten Harmonie mitleben. Diese Stadt hat zur Besucher viel zu bieten: […]

Aquileia , Kunst und Geschichte

Verbringen Sie einen Tag mit Geschichte und Kultur in Aquileia. Die römische Stadt, die mit einem historischen und archäologischen Erbes von außergewöhnlichen Wert entdeckt sein muß. Gegründet von den Römern als Militärkolonie in 181 vor Christus, in der Zeit wurde die Stadt einen wichtigen Punkt des Handels und eine von der reichsten Städte des Reiches,, […]

Blaue Flagge 2016

Auch für dieses Jahr 2016 hat die FEE ITALIA (Foundation for Environmental Education) an der Stadt von Bibione die Anerkennung “Blaue Flagge “. Gepflegten und ordneten Strand, Resorts und besonders die Sauberkeit des Wassers machen in Bibione die Differenz. Die Anerkennung wird am 11.05.2016 in Rom angesicht. Danke an jeder für Ihr Engagement und die […]

Venedig, die charmante Stadt, die im Wasser sich spiegelt

Venedig ist eine der elegantesten  und charmanten italienischen Stadt , bekannt und geliebt von vielen Reisenden aus der ganzen Welt, die von der Schönheit der berühmten Palästen und Kunstwerken begeistert bleiben. Absolut ist einen Tag in Venedig zu verbringen, für eine schönen Spaziergang durch die Calle-Gassen, um die alten Gebäude, Kunst und Geschichte zu entdecken. […]

Spaziergang bis zum Leuchtturm von Bibione

Der Leuchtturm von Bibione ist ein Bezugspunkt für alle Naturliebhaber, die eine schöne Spaziergang durch die Pinienwald machen wollen.  Eine schöne und neue Promenade den Strand entlang, von Piazzale Zenit Richtung Osten. Der Leuchtturm wurde teilweise im Jahr 2015 renoviert und erinnert noch heute die romantische „Leitstern“ in der Dunkelheit um die Segler zu führen. […]